In fünf Tagen fit für den Büroalltag

Sicherheit in Ausdruck und Rechtschreibung

Symbolbild: VolkshochschuleTipps zur Verbesserung des Schreibstils und Faustregeln für die sichere Rechtschreibung stehen im Mittelpunkt des Bildungsurlaubs „Professioneller schreiben – richtig und stilsicher“, den die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) von Montag, den 16. Oktober, bis Freitag, den 20. Oktober, anbietet. Der Unterricht findet jeweils von 8.30 bis 15.45 Uhr im „Haus des Lernens“, Johann-Domann-Straße 10, 49080 Osnabrück, statt. Regeln zur Rechtschreibung und Zeichensetzung werden durch Übungen zu Ausdruck, Wortwahl und Stil ergänzt. Neben einer Einführung in unterschiedliche Protokollarten, stehen das Verfassen von Protokollen und Übungen zur zeitgemäßen Korrespondenz auf dem Programm. Die Teilnehmer lernen beispielsweise für den Büroalltag, DIN-gerecht, abwechslungsreich und empfängerorientiert zu schreiben.

Die Veranstaltung ist in Niedersachsen nach dem Niedersächsischen Erwachsenenbildungsgesetz (§1 NBildUG) als Bildungsurlaub anerkannt. Den gesetzlich verankerten Anspruch auf fünf Tage Bildungsurlaub können Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Niedersachsen einmal jährlich wahrnehmen. Für diese Zeit werden sie freigestellt und können sich politisch, kulturell oder allgemein weiterbilden. Da der Antrag auf Bildungsurlaub mindestens vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung beim Arbeitgeber gestellt werden muss, ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert.
Weitere Informationen erteilt Katrin Hettlich (Telefon 0541/500-5619, E-Mail: katrin [PUNKT] hettlich [AT] vhs-osland [PUNKT] de). Anmeldungen sind möglich unter www.vhs-osland.de oder per E-Mail (vhs [AT] lkos [PUNKT] de). Bitte die Kursnummer 172-600606 angeben. Der Anmeldeschluss ist am Freitag, 15. September.

 

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

VHS-Mitteilung, zugegangen per eMail über den Presseverteiler Landkreis Osnabrück

 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 
 

Link

Pfeil ohne Funktion

Volkshochschule Osnabrücker Land