Bürgersteig in Bramscher Straße in Bersenbrück wird gesperrt

Symbolbild: Stadt BersenbrückIn der aktuellen Baustelle im Bereich der Bramscher Straße in Bersenbrück wird am Montag, dem 26. Juni auch der Geh- und Radweg von der Stadtmitte aus rechts Richtung Ortsausgang Priggenhagen gesperrt. Diese Maßnahme ist notwendig, da die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer im Radius der ausscherenden Baustellenfahrzeuge nicht mehr gegeben ist. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle parallel über die Südstraße umgehen, beziehungsweise umfahren. Der Abschnitt der Baumaßnahme im Bereich Bramscher Straße wird voraussichtlich bis Mitte Juli abgeschlossen sein.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für diese Maßnahme zur Sicherheit der Passanten. Des Weiteren weist sie darauf hin, dass der Fußweg von der Priggenhagener Straße ins Baugebiet Mersch ebenfalls ab dem 26. Juni für voraussichtlich drei Tage wegen der dortigen Straßenbaustelle gesperrt sein wird.

 

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

Stadt Bersenbrück per Büro für Kommunikation und Bürgerbeteiligung der Samtgemeinde Bersenbrück

 

Aktualisiert

  
 

Link

Pfeil ohne Funktion

Samtgemeinde Bersenbrück

 

Belohnung für Hinweise auf Schmierereien am Ehrenmal

Symbolbild: Stadt Bersenbrück500 Euro will die Stadt Bersenbrück zahlen für Hinweise, die zur Ergreifung von Schmierfinken führen, die das Ehrenmal „In der Hemke“ verunstaltet haben. 

Vor einigen Tagen haben eine oder mehrere Personen das Ehrenmal „In der Hemke“ mit Symbolen, einigen Buchstaben und anderen Krakeleien besprüht. Optisch wirkt die Sprayattacke übrigens keinesfalls reizvoll, von einem künstlerisch interessanten Graffiti kann hier nicht gesprochen werden.  Die Beseitigung dieser Schmierereien kostet die Stadt und damit letztlich auch die Steuerzahler eine Menge Geld. Deswegen stellt die Stadt Bersenbrück einen Betrag von 500 Euro zur Verfügung. Dieses Geld ist für sachdienliche Hinweise gedacht, die zur Ergreifung der Sprayer führen.

Entsprechende Hinweise können unter Telefon: 05439/ 60294 660 oder per E-Mail: wesselkaemper [AT] bersenbrueck [PUNKT] de gemeldet werden.

 

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

Samtgemeinde Bersenbrück

 

Aktualisiert

  
 Bilder Samtgemeinde Bersenbrück
 

Link

Pfeil ohne Funktion

Samtgemeinde Bersenbrück