Belohnung für Hinweise auf Schmierereien am Ehrenmal

Symbolbild: Stadt Bersenbrück500 Euro will die Stadt Bersenbrück zahlen für Hinweise, die zur Ergreifung von Schmierfinken führen, die das Ehrenmal „In der Hemke“ verunstaltet haben. 

Vor einigen Tagen haben eine oder mehrere Personen das Ehrenmal „In der Hemke“ mit Symbolen, einigen Buchstaben und anderen Krakeleien besprüht. Optisch wirkt die Sprayattacke übrigens keinesfalls reizvoll, von einem künstlerisch interessanten Graffiti kann hier nicht gesprochen werden.  Die Beseitigung dieser Schmierereien kostet die Stadt und damit letztlich auch die Steuerzahler eine Menge Geld. Deswegen stellt die Stadt Bersenbrück einen Betrag von 500 Euro zur Verfügung. Dieses Geld ist für sachdienliche Hinweise gedacht, die zur Ergreifung der Sprayer führen.

Entsprechende Hinweise können unter Telefon: 05439/ 60294 660 oder per E-Mail: wesselkaemper [AT] bersenbrueck [PUNKT] de gemeldet werden.

 

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

Samtgemeinde Bersenbrück

 

Aktualisiert

  
 Bilder Samtgemeinde Bersenbrück
 

Link

Pfeil ohne Funktion

Samtgemeinde Bersenbrück