Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht

Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung kam bei Keding-Grundschülern in Kettenkamp gut an.  

Seilspringen stand auf dem Programm im Sportunterricht an der Keding-Grundschule für die Viertklässler. Grund dafür war die Teilnahme der Schule an dem Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ der Deutsche Herzstiftung – das Seilspring-Projekt fördert den natürlichen Bewegungsdrang der Schülerinnen und Schüler.

Die Viertklässler der Keding-Grundschule nahmen an dem Projekt „Skipping Hearts“ teil
Die Viertklässler der Keding-Grundschule nahmen an dem Projekt „Skipping Hearts“ teil

 

Die Viertklässler der Keding-Grundschule nahmen an dem Projekt „Skipping Hearts“ teilLaufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern. Eine Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig. Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil mit viel Bewegung und gesunder Ernährung pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

Die Viertklässler der Keding-Grundschule nahmen an dem Projekt „Skipping Hearts“ teil

Die Mädchen und Jungen haben natürlich nicht einfach „Seil gesprungen“ - „Rope Skipping“ war angesagt, das bezeichnet die „sportliche Form“ des Seilspringens. Unter Anleitung ihrer Sportlehrerin Julia Krömer lernten die Kinder zahlreiche Sprungvariationen kennen, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können. Die sportliche Form des Seilspringens eignet sich zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Durch die Teamarbeit wird die Integration körperlich aber auch sozial schwächerer Kinder vorangetrieben. Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung. Die Deutsche Herzstiftung stellt neben vorbereiteten Workshops beziehungsweise Unterrichtseinheiten auch die Springseile zur Verfügung, so dass jede interessierte Schule an dem Projekt teilnehmen kann.

Die Viertklässler der Keding-Grundschule nahmen an dem Projekt „Skipping Hearts“ teil

Das Projekt erfreut sich großer Beliebtheit und auch die Kinder der Keding-Grundschule waren mit viel Begeisterung dabei. Nach einer kleinen Vorführung ihres Könnens schloss sich ein Wissenstest an, den alle Mädchen und Jungen mit Bravour bestanden und somit später stolz ihre Urkunde in Empfang nehmen konnten. Jetzt haben sie es schwarz auf weiß, dass sie „in Herzensangelegenheiten“ fit sind – und sind hoffentlich motiviert, dies auch weiterhin zu bleiben.

 

Autor

Pfeil ohne Funktion

Anita Lennartz

 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 
 Bilder Anita Lennartz
 

Link

Pfeil ohne Funktion

Keding-Grundschule