10 Jahre Verein zur Förderung des Feuerschutzes

Ehrung für Herbert Pöppelmeyer

Der Verein zur Förderung des Feuerschutzes in Kettenkamp e.V. hat seine diesjährige Mitgliederversammlung abgehalten und dabei nicht nur auf das abgelaufene Jahr, sondern auch auf das 10-jährige Bestehen zurückgeblickt. Herbert Pöppelmeyer ist vom aktuellen Vorstand für seine langjährige Vorstandsarbeit geehrt worden.

Der aktuelle Vorstand des Vereins zur Förderung des Feuerschutzes in Kettenkamp e. V. mit Kirsten Huslage, Martin Gärke, Peter Schmidt, Daniel Gärke, Jens Küthe und Franz Welp (von links) bedankt sich bei Herbert Pöppelmeyer für sein langjähriges Engagement im Vorstand.
Der aktuelle Vorstand des Vereins zur Förderung des Feuerschutzes in Kettenkamp e. V. mit Kirsten Huslage, Martin Gärke, Peter Schmidt, Daniel Gärke, Jens Küthe und Franz Welp (von links) bedankt sich bei Herbert Pöppelmeyer für sein langjähriges Engagement im Vorstand.

 

Vor zehn Jahren hat sich der "Förderverein" für die Feuerwehr gegründet. Die Beweggründe waren nicht anders als bei der Gründung von Fördervereinen für KiTas oder Schulen: vielfältige Aufgaben und Wünsche auf der einen Seite und leere öffentliche Kassen auf der anderen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr planten die Anschaffung eines hydraulischen Rettungssatzes und um dieses Projekt zu schultern, gründete sich am 20.02.2007 der Verein zur Förderung des Feuerschutzes mit 21 Gründungsmitgliedern. Diese Zahl ist mittlerweile auf 115 gestiegen, verschiedene Anschaffungen - unter anderem auch der Rettungssatz - konnten zwischenzeitlich getätigt werden. Außerdem unterstützt der Verein die jährliche Autowaschaktion der Jugendfeuerwehr, indem sie an diesem Tag Rettungskarten ausgibt.

So viel Engagement ist nur möglich, weil sich die Vorstandsmitglieder seit Jahren einbringen und immer wieder neue Aktive den Vorstand unterstützen. Und das war für den aktuellen Vorstand Grund, sich auch einmal zu bedanken und zwar bei Herbert Pöppelmeyer. Dieser hatte den Posten des zweiten Vorsitzenden seit Vereinsgründung inne, bevor er ihn nach neun Jahren Amtszeit im letzten Jahr an Jens Küthe übergab. Dafür gab es auf der diesjährigen Mitgliederversammlung einen Präsentkorb aus den Händen des Vorsitzenden Daniel Gärke und natürlich ein dickes Danke schön von allen Vorstandsmitgliedern.

 

 

Autor

Pfeil ohne Funktion

Anita Lennartz

 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 
 

Bilder

 Verein zur Förderung des Feuerschutzes