Jagdhornbläser bilden neue Bläsergruppe

Keine Vorkenntnisse erforderlich

16 Mitglieder zählt die Jagdhornbläsergruppe Kettenkamp-Nortrup aktuell und diese Zahl soll sich nun nach oben hin verändern: es gibt bereits Interessierte, die der Bläsergruppe beitreten möchten, die Gruppe würde sich über weitere Anwärterinnen und Anwärter freuen.

„Dadurch, dass es bereits vier „Neue“ gibt, werden wir eine Art „Grundkurs“ anbieten, in dem wir die neuen Bläser ausbilden“, freut sich Christoph Stegemann über das bereits angemeldete Interesse. „Wir würden uns sehr freuen, wenn noch weitere Interessenten dazu kämen, dann könnten jetzt alle gemeinsam starten“, ergänzt Sebastian Landwehr.

 

Sebastian Landwehr, Thomas Loxterkamp und Frank Sitterberg (von links) sind schon bei der Jagdhornbläsergruppe dabei
Sebastian Landwehr, Thomas Loxterkamp und Frank Sitterberg (von links) sind schon bei der Jagdhornbläsergruppe dabei

 

Am Donnerstag, 27. April laden die Jagdhornbläser deshalb alle potenziellen Interessenten zu einem ersten Besprechungstermin in Telgkamps Mühle ein. Vorkenntnisse seien nicht erforderlich, ist von den Organisatoren zu erfahren, sollte es vorab Fragen geben, stehen Christoph Stegemann (Tel. 0172 5488608) und Sebastian Landwehr (Tel. 0171 6815548) gern Rede und Antwort.

 

 

Autor

Pfeil ohne Funktion

Anita Lennartz

 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 
 

Bilder

 Paul Lennartz