Café um 10 in Ankum

Beratung zum beruflichen Wiedereinstieg für Frauen

Für Frauen ist der Wiedereinstieg in den Beruf nach Kindererziehung oder Pflege eines Angehörigen ein Thema, zu dem häufig viele Fragen im Raum stehen. Wer sich mit Informationen versorgen möchte, sollte am Mittwoch, 15. November, ab 10 Uhr ins Café Sich an der Hauptstraße 36 in Ankum kommen.Die Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Bersenbrück, Regina Bien, und Doreen Emmler, Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit Osnabrück, laden dazu ein, in lockerer Runde über Wiedereinstiege und Fortbildungsmöglichkeiten zu sprechen. Die Kosten für Kaffee und Tee werden übernommen.

Regina Bien: “Die Arbeitswelt, Berufsbilder oder auch die Voraussetzungen für Jobs haben sich in der Zeit der Abwesenheit der Frauen oft stark verändert. Dann ist es nicht einfach, den eigenen Weg neu zu finden.” Die beiden Expertinnen beraten über Fortbildungsmöglichkeiten, Qualifizierungsmaßnahmen oder Lehrgänge wie z.B. “Frauen starten durch”, den die Agentur für Arbeit ab dem 8. Januar wieder kostenlos anbietet. Weiterhin wird eine Frau aus dem jetzigen Kurs „Frauen starten durch“ dabei sein und von Ihren Erfahrungen berichten.

Weitere Informationen erteilt Regina Bien unter 05439/962-154 oder per E-Mail an bien [AT] bersenbrueck [PUNKT] de.

 

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

Mitteilung der Samtgemeinde Bersenbrück

 

Aktualisiert

  
 

Link

Pfeil ohne Funktion

Samtgemeinde Bersenbrück