Finn regiert als Ankums Kinderkönig

Hans Niemann, ein Ankumer Schütze mit dem Grad des Chefs, gebar sich beim diesjährigen Schützenfest durchgehend im lobenswerten und vorzüglich umgesetzten Bemühen, seine Stimme tatsächlich in jedem umgebenden Winkel vernehmbar werden zu lassen. Den aus seiner Kehle dröhnenden Schall vernahmen zuerst die Kinder, die sich am frühen Samstagnachmittag zahlreich vor dem Landhotel Schmidt versammelt hatten, um ihren König Tom von Höne und ihrer Königin Lena Küthe die Ehre zu erweisen.

Wer will Ankums neuer Kinderkönig werden? Viele Kinder kamen, um ihren König zu grüßen. Auf seine Frage erhielt Chef Hans Niemann jedoch nur zaghafte Meldungen.

Viele Kinder kamen, um ihren König zu grüßen. Doch wer will Ankums neuer Kinderkönig werden?  Auf seine Frage erhielt Chef Hans Niemann nur zaghafte Meldungen.

 

Ankum.Info Medienarchiv

Im Ankum.Info Medienarchiv wurden viele weitere Bilder des Ankumer Schützenfestes eingestellt. Bitte hier klicken.

Wer von ihnen denn gekommen sei, um Ankums neuer Kinderkönig zu werden, wollte der Chef vom Schützennachwuchs lautstark wissen. Doch nur wenige Hände wagen sich da in die Höhe, offenbar wollte nicht jeder Jungschütze mit solchem Anspruch gleich in die Vollen gehen, und nicht dokumentiert ist, ob Finn Freytag bereits in diesem Moment zu den Vordersten zählte. Kämpferisch zeigte sich unterdessen ihr König Tom, als er trotz eines im Gipsverband geborgenen Fußes, aber wohlbegleitet von seiner Königin Lena, die lange Reihe seine Gefolges abschritt und hierbei viel anerkennenden Zuspruch, auch vom selbstverständlich anwesenden Schützenkönig Gerd V., von dessen Gefolge und dessen Untertanen erhielt.

Ankums Kinderkönigspaar 2016/2017 - Tom von Höne und Lena Küthe

Ankums Kinderkönigspaar 2016/2017 - Tom von Höne und Lena Küthe


Bei bestem Schützenfestwetter ging es im Umzug mit Reitern, Kutschen und dem Schützenmusikkorps Hartlage-Lulle bald darauf zum Festplatz auf dem Brunning und hin zum einem vielseitigen Spielprogramm, so dass tatsächlich keine Langeweile bis zum Ausruf des neuen Kinderkönigs aufkommen konnte, während sich eine große Bewerberschar in sportlicher Weise um die Erlangung der Königswürde bemühte.

Ein vielseitiges Spielprogramm bot der Schützenverein den Kindern auf dem Schützenplatz, um gar nicht den Gedanken an Langeweile beim Warten auf den neuen König aufkommen zu lassen.

Ein vielseitiges Spielprogramm bot der Schützenverein den Kindern auf dem Schützenplatz, um gar nicht den Gedanken an Langeweile beim Warten auf den neuen König aufkommen zu lassen.

 

Dann war es entschieden: Finn Freytag ist nun für die Dauer eines Schützenjahres ein König, dem diese Ehre dank seines Könnens und dem bisschen zugehörigen Glück wahrhaft gebührt und welcher sich in dieser Zeit der Begleitung durch seine Königin Jana Többenotke erfreuen darf.

Ankums neuer Kinderkönig Finn Freytag mit Königin Jana Többenotke

Ankums neuer Kinderkönig Finn Freytag mit Königin Jana Többenotke

 

Königspaar, Hofstaat und die Liste der Erfolge:

Kinderkönig Finn Freytag
Königin Jana Többenotke
   
Hofstaat 1. Benn Dobelmann / Luisa Havermann
Hofstaat 2. Robert Kloeß / Merle Birnbrich
Hofstaat 3. Michel Krömer / Annalena Hesse
   
Krone Joost Havermann
Zepter Matthias Geisner
Reichsapfel Fabian Diersing
Kopf Robert Kloeß
Linker Flügel Finnley Moß
Rechter Flügel Silas Bokeloh
Linke Kralle Nico Többenotke
Rechte Kralle Jamie Schmidt
Schwanz Hannes Krömer

 

Weitere Berichte zum Ankumer Schützenfest 2017:


 

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

Ankum.Info

 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 
 Bilder Ankum.Info
 

Link

Pfeil ohne Funktion

Schützenverein Ankum