Ein guter Anfang ist gemacht: Ankums Gemeinderat bildete sich neu

Sie wollen sich in den kommenden 5 Jahren gemeinsam und konstruktiv für das Wohl und für eine gute Zukunft der Gemeinde Ankum einsetzen und sie gaben diesem Willen Ausdruck mit durchgehend einstimmigen Beschlüssen in der ratsbildenden Sitzung am 10. November 2016. Zwar ergeben sich gemäß Wählerentscheid im neuen Ankumer Gemeinderat einige personellen Veränderungen, die Strukturen bleiben jedoch unverändert. Eine Überarbeitung der Geschäftsordnung wurde vertagt. Detert Brummer-Bange wurde erneut zum Bürgermeister gewählt, Klaus Menke ist neuerlich dessen Stellvertreter.  Michael Wübben bleibt der Verwaltungsvertreter des Bürgermeisters.  

Sie haben einen guten Anfang der kommenden fünfjährigen Wahlperiode gestaltet. Im Bild die zur Ratbildung erschienenden 18 Ratsmitglieder mit dem Verwaltungschef Michael Wübben. 3 Mitglieder des neuen Rates der Gemeinde Ankum wurden vom Altersvorsitzenden als verhindert gemeldet.

Sie haben einen guten Anfang der kommenden fünfjährigen Wahlperiode gestaltet.  Im Bild die zur Ratbildung erschienenden 18 Ratsmitglieder mit dem Verwaltungschef Michael Wübben. 3 Mitglieder des neuen Rates der Gemeinde Ankum wurden vom Altersvorsitzenden als verhindert gemeldet.

 

Eröffnet und eingangs geleitet wurde die erste Sitzung des Rates in der neuen Wahlperiode durch den Ratsherren Heinrich Möller, dem diese Ehre als Altervorsitzender zufiel.  Gemäß Protokollerwartung stellte er die ordentliche Ladung und die Beschlussfähigkeit des Rates fest. Weiterhin notierte er das Fehlen der Ratsmitglieder Marion Korte (CDU),Dr. Mechthild Wortmann (UWG) und Phillip Heuer (GRÜNE). Im Anschluss nahm Detert Brummer-Bange als bisheriger Bürgermeister die Verpflichtung der 18 anwesenden Ratsfrauen und Ratsherren per Handschlag vor, der Verwaltungsvertreter Michael Wübben eilte ihm mit Formularen und dem Einholen von Unterschriften nach.  

Wie Heinrich Möller danach zur allgemein bereits bestehenden Kenntnis gab, sind auch im neuen Rat vier Fraktionen vertreten. Die Unabhängige Wählergemeinschaft Ankum (UWG-Ankum) hat mit 11 Mitgliedern die absolute Mehrheit inne und wird zukünftig von Felix Kruse geführt. Zahlenmäßig folgt die CDU-Fraktion mit 6 Mitgliedern, ihr Vorsitzender ist nunmehr Andreas Hettwer. Je zwei Mitglieder tragen die SPD-Fraktion und die Fraktion der GRÜNEN zum Rat bei. Der Sozialdemokraten Heinrich Möller einerseits und Ralf Gramann andererseits übernahmen hier jeweils den Fraktionsvorsitz.  

Wurde einstimmig im Amt bestätigt: Ankums Bürgermeister Detert Brummer-Bange
Wurde einstimmig im Amt bestätigt: Ankums Bürgermeister Detert Brummer-Bange

Aus der UWG-Fraktion kam sodann der Vorschlag, Detert Brummer-Bange wieder zum Bürgermeister zu wählen. Die Ratsmitglieder sprachen diesem Ratsherren sogleich einhellig ihr Vertrauen aus. Aus den Zuschauerreihen kam, wie noch häufiger im Verlauf der Sitzung, umgehend ein anerkennender und respektvoller Applaus. Mit den Worten: “Damit ist meine Sache erledigt, es war schön, hier vorne einmal zu sitzen.” übergab Heinrich Möller dann die Sitzungsführung an den alten wie auch neuen Bürgermeister weiter.
Brummer-Bange dankte den Ratskolleginnen und -kollegen für das ausgesprochene Vertrauen, die Arbeit des Rates weitere 5 Jahre leiten und führen zu dürfen. Es werde mit den zahlreichen neuen Ratsmitglieder und deren Ideen sicherlich eine interessante Wahlperiode. Er äußerte auch die Zuversicht, dass man sich im Rat gemeinsam und positiv engagieren und für das Wohl des Dorfes wirken werde.  

Bei der ingesamt reibungslos verlaufenden Bildung der beschlussvorbereitenden Ratsausschüsse musste dann entsprechend dem geltenden Recht das Los darüber entscheiden, ob die Fraktionen SPD und GRÜNE ein stimmberechtigtes oder beratendes Mitglied in die verschiedenen Ausschüsse entsenden durften. Die in den Lostopf greifende Bürgermeisterhand bereitete der SPD hierbei unerwartetes Glück. Nur in einem Ausschuss konnte ein Mitglied der Fraktion GRÜNE als stimmberechtigtes Mitglied einziehen. Die den Fraktionswünschen und geltenden Richtlinien entsprechende Zusammenstellung der Ausschüsse ergab folgende Ergebnisse:

Verwaltungsauschuss
Bürgermeister Detert Brummer-Bange (UWG),stellv. Bürgermeister Klaus Menke (UWG),Felix Kruse (UWG),Andreas Hettwer (CDU),Ralf Gramann (GRÜNE) und Heinrich Möller (SPD - beratendes Mitglied).

Ausschuss für Jugend, Sport, Kultur, Soziales und Senioren
Marion Korte (CDU -Vorsitzende),Michael Meyer (UWG - stellv. Vorsitzender),Johannes Dettmaring (UWG),Ramona Giese (UWG),Sabine Boitmann (SPD),Phillip Heuer (GRÜNE - beratendes Mitglied).

Ausschuss für regionale Wirtschaft, Marketing und Tourismus
Johannes Billenkamp (UWG - Vorsitzender),Theo Dückinghaus (CDU - stellv.  Vorsitzender),Dr. Mechthild Wortmann (UWG),  Michael Meyer (UWG),Sabine Boitmann (SPD),  Ralf Gramann (GRÜNE - beratendes Mitglied).

Ausschuss für Planen, Bauen, Infrastruktur und Umwelt
Holger Bokeloh (UWG - Vorsitzender),Gerd Holzgräfe (UWG -  stellv. Vorsitzender),Jürgen Kessens (UWG),, Franz-Josef Ewerding (CDU),Heinrich Möller (SPD),Phillip Heuer (beratendes Mitglied).

 

 

Autor/in

Pfeil ohne Funktion

Ankum.Info 

 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 
 

Link

Pfeil ohne Funktion

Gemeinde Ankum