Zweifach mußte die Feuerwehr Ankum am Sonntag ausrücken

Um 5:16 Uhr ertönte Sirenenalarm. In Druchhorn und dort in einem Schuppen am Wiesenweg seien Bücher in Brand geraten. Ein Bewohner des Grundstücks unternahm erfolglose Löschversuche und rief die Feuerwehr.. Diese ging mit einem Trupp mit schwerem Atemschutz vor, löschte den Bücherstapel und brachte die verbliebenen glimmenden Reste in Freie. Mit einer Wärmebildkamera wurden Glutnester gesucht, mit einem Hochleistungslüfter wurde der Schuppen belüftet.

Gegen Mittag gleichen Tages wurde die Ankumer Drehleitereinheit zur Unterstützung der Feuerwehr Fürstenau angefordert. Noch während der Anfahrt zum Schornsteinbrand an der Settruper Straße wurde die Anforderung zurück gezogen.

Mehr Informatioen zu den Einsätzen lassen sich auf der Homepage der Feuerwehr Ankum nachlesen.

 

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

Mitteilung/Einsatzbericht der Feuerwehr Ankum auf der Homepage

 

Autor/in

Pfeil ohne Funktion

 Ankum.Info
 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 
 

Link

Pfeil ohne Funktion

Homepage der Feuerwehr Ankum