Eggermühlen: Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich und zwei schwerverletzten Personen

In der Nacht auf Sonntag gegen 00:00 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bippener Straße in Eggermühlen-Döthen.

Symbolbild: PolizeiEin 57 jähriger Mann war mit seinen beiden erwachsenen Söhnen mit einem Ford Escort unterwegs von Ankum nach Bippen. Im Eggermühler Ortsteil Döthen kamen sie in einer leichten Linkskurve aus bisher nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Das nicht zugelassene Fahrzeug überschlug sich mehrfach und blieb erst nach ungefähr 130 Metern auf einem Acker liegen. Die beiden Söhne konnten sich aus dem Unfallwagen befreien und bei einem naheliegenden Haus Hilfe holen. Der 57 jährige Vater zog sich bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Seine beiden Söhnen wurden mit Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei stellte das Unfallfahrzeug sicher. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache und zur Eigenschaft des Fahrers dauern an.

 

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

Mitteilung der Polizei im Presseportal

 

Bilder

 Polizei

 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 
   

Die Gemeinden der Samtgemeinde Bersenbrück und die Stadt Bersenbrück fallen in den Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats Bersenbrück, die Verantwortlichkeit für die Pressemitteilungen fällt gemeinhin in den Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Osnabrück. Die Mitteilungen werden in einem Bereich der Internetseite presseportal.de mit der Autorenkennung (ots) veröffentlicht. Zum Abruf der Mitteilungen steht auch ein RSS-Feed zur Verfügung.

Zur Internetseite der Polizeidirektion Osnabrück

Zum Newsroom der Polizeiinspektion Osnabrück im Presseportal.de