Beteiligter und Zeugen nach "Spiegelunfall" in Ankum gesucht

Symbolbild PolizeiAuf der Straße Tütingen in Ankum kam es am Montagmittag zu einem sogenannten Spiegelunfall. Die Fahrerin eines weißen Toyota Yaris war gegen 13.05 Uhr in Richtung Ankum unterwegs. In einer Linkskurve, in Höhe eines Restaurants, kam der 18-Jährigen ein schwarzer Mercedes AMG entgegen. Die Spiegel der beiden Fahrzeuge stießen zusammen und wurden beschädigt. Nach einer kurzen Unterhaltung setzte der ca. 35 bis 40 Jahre alte Fahrer seinen Weg fort und die junge Frau informierte die Polizei.

Die Polizei Bersenbrück bittet nun den unbekannten Autofahrer, sowie weitere Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 05439/9690 zu melden.

 

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

Mitteilung der Polizei im Presseportal

 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 
   

Die Gemeinden der Samtgemeinde Bersenbrück und die Stadt Bersenbrück fallen in den Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats Bersenbrück, die Verantwortlichkeit für die Pressemitteilungen fällt gemeinhin in den Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Osnabrück. Die Mitteilungen werden in einem Bereich der Internetseite presseportal.de mit der Autorenkennung (ots) veröffentlicht. Zum Abruf der Mitteilungen steht auch ein RSS-Feed zur Verfügung.

Zur Internetseite der Polizeidirektion Osnabrück

Zum Newsroom der Polizeiinspektion Osnabrück im Presseportal.de