Verkehrsunfall auf Bokeler Straße

Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Dienstagnachmittag auf der Bokeler Straße in Bersenbrück ereignete. Die Fahrerin eines VW Polo war gegen 13.25 Uhr in Richtung Ankum unterwegs, als sie aufgrund eines Fahrfehlers kurz nach rechts von der Fahrbahn abkam, wieder nach links herüberlenkte, dabei übersteuerte und mit einem entgegenkommenden Opel Corsa zusammenstieß. Der Corsa schleuderte dadurch von der Fahrbahn und prallte gegen einen Straßenbaum. Sowohl die 48-jährige Unfallverursacherin als auch die 26 Jahre alte Opel-Fahrerin wurden leicht verletzt und mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

 

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

Mitteilung der Polizei im Presseportal

 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 
   

Die Gemeinden der Samtgemeinde Bersenbrück und die Stadt Bersenbrück fallen in den Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats Bersenbrück, die Verantwortlichkeit für die Pressemitteilungen fällt gemeinhin in den Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Osnabrück. Die Mitteilungen werden in einem Bereich der Internetseite presseportal.de mit der Autorenkennung (ots) veröffentlicht. Zum Abruf der Mitteilungen steht auch ein RSS-Feed zur Verfügung.

Zur Internetseite der Polizeidirektion Osnabrück

Zum Newsroom der Polizeiinspektion Osnabrück im Presseportal.de