Kettenkamp: PKW nach Kollision an Hauswand geschleudert

Am Donnerstagmorgen gegen 07.15 Uhr prallten auf der Hauptstraße in Kettenkamp zwei Pkw zusammen. Eine 55-jährige Fahrerin eines Toyota Aygo befuhr gegen 07.15 Uhr die Ankumer Straße und wollte die Hauptstraße in Richtung Bruchstraße überqueren. Hierbei übersah die Frau einen von rechts ortseinwärts fahrenden und vorfahrtsberechtigten VW Passat. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammstoß beider Fahrzeuge, durch den der Passat von der Fahrbahn und gegen ein angrenzendes Fachwerkgebäude geschleudert wurde. Der Wagen durchbrach das Mauerwerk des Gebäudes und kam dann zum Stehen. Die 24-jährige Fahrerin konnte ihr Fahrzeug aufgrund von Trümmerteilen nicht selbständig verlassen und war auf die Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr angewiesen. Beide Beteiligte wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, ihre Fahrzeuge hatten nur noch Schrottwert. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf mindestens 30.000 Euro geschätzt.

 

Quelle

Pfeil ohne Funktion

Mitteilung der Polizei im Presseportal

 

Aktualisiert

Pfeil ohne Funktion

 24.11.2016 - 13:25 Uhr nach ergänzender Pressemitteilung der Polizei
   

Die Gemeinden der Samtgemeinde Bersenbrück und die Stadt Bersenbrück fallen in den Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats Bersenbrück, die Verantwortlichkeit für die Pressemitteilungen fällt gemeinhin in den Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Osnabrück. Die Mitteilungen werden in einem Bereich der Internetseite presseportal.de mit der Autorenkennung (ots) veröffentlicht. Zum Abruf der Mitteilungen steht auch ein RSS-Feed zur Verfügung.

Zur Internetseite der Polizeidirektion Osnabrück

Zum Newsroom der Polizeiinspektion Osnabrück im Presseportal.de